Phoenix Pfadfinder Stamm

2017
2016
2015
2014
2013
Eingetragen am: 07.06.2016
Pfingstlager 2016 – „Reise ins Weltall“

Dieses Jahr fuhren wir Pfingsten gemeinsam mit dem Stamm St. Paulus auf einen Zeltplatz nach Groß Pankow in die Prignitz. Von uns waren neun Wölflinge, ein Jungpfadfinder, drei Pfadfinder und zwei Leiter mit dabei.  
Das Zeltlager stand unter dem Motto "Reise ins Weltall". Wir wollten eine Reise zu einem anderen Planeten wagen. Doch unser Raumschiff stürzte leider ab und so mussten die Kids sich selbst Rettungskapseln basteln. Hierfür benötigten die Kids jedoch erst einmal Material für den Bau. So mussten gruppenweise Mondsteine gesammelt werden, mittels dieser dann das Material für die Rettungskapseln erhandelt werden konnte. Nun konnte der Bau beginnen und die fertigen Rettungskapseln wurden in Aktion vorgeführt. Die Gruppe, welche beim Bau und der Präsentation der Rettungskapsel am teamfähigsten und kreativsten war, gewann einen Pokal in Form einer Rakete. Und da wir nun genug Rettungskapseln besaßen, stand unserer Rückkehr zur Erde nichts mehr im Weg.
Ein weiterer Höhepunkt des Pfingstlagers waren die Übergabefeierlichkeiten. Von unserem Stamm Phoenix wurden feierlich vier Grüpplinge aus der Wölflingsstufe zur den Jungpfadfindern hochgestuft. Von nun an können diese vier Kids stolz das grüne Halstuch tragen.
Am Pfingstsonntag gab es einen Gottesdienst auf dem Zeltplatz und anschließend endete der Tag mit einem bunten Abend.
Besonders eindrücklich empfanden wir auf diesem Lager das Wetter, welches extrem wechselhaft war. Wir hatten Sonne pur, wodurch sich einige Teilnehmer einen Sonnenbrand holten und dann wiederum extrem Kalt mit schneidendem Wind gefolgt von gleich zwei Hagelschauern. Die Pfadfinder trotzten aber allen Witterungen. Am Ende waren wiedermal alle mit dem Pfingstlager zufrieden, sodass wir am Pfingstmontag gemeinsam mit vielen neuen Eindrücken zurück nach Berlin gefahren sind.

 

Eingetragen am: 18.04.2016
Kommunionskinder

Am letzen Wochenende sowie am Montag waren Vertreter aus der Wölflingsstufe sowie der Jungpfadfinder zu Besuch bei den Kommunionskindern. Die einzelnen Gruppen der Kirchengemeinde konnten sich vorstellen und für sich werben. So also auch wir Pfadfinder. In Kluft ging es zu den Kids, um von unseren Gruppenstunden und den Zeltlagern zu berichten. Wir sind gespannt, ob wir einige von den Kindern demnächst bei uns in den Gruppenräumen wieder sehen werden.